Antijagdtraining

11. & 12. Mai 2019

Wochenendworkshop mit Pia Gröning

Wie man Hunde vom jagen abhält


Kennen Sie das Gefühl, den Blick ständig auf den Horizont ausgerichtet zu haben auf der Suche nach potentiellen Auslösern für eine muntere Jagd? Sind Sie die Knoten in der Schleppleine leid und verspüren die Sehnsucht, auch zu den Spaziergängern mit freilaufendem und abrufbarem Hund zu gehören? Oder sind Sie interessiert daran, dass Ihr Vierbeiner auch bei Wildgeruch weiterhin ansprechbar bleibt?

Als Besitzer eines Jagdhundes oder jagdlich motivierten Hundes kennen Sie wahrscheinlich die Herausforderung, die die Haltung eines solchen mit sich bringt. Eventuell haben Sie bereits diverse Methoden ausprobiert, mit denen dem Hund das Jagdverhalten „ausgetrieben“ werden sollte. Ist man sich im Klaren darüber, dass das Jagdverhalten zum natürlichen Verhaltensrepertoire unserer Vierbeiner gehört, wird schnell deutlich: Einen jagdlich interessierten Hund an potentieller Beute abzurufen, ist die Königsdisziplin des Gehorsams!

In dem Workshop werden Ihnen an diesem Wochenende Übungen zur Verbesserung der Impulskontrolle und des Gehorsams Ihres Hundes vorgestellt.

Dabei werden u.a. folgende Schwerpunkte thematisiert:

  • Warum jagt mein Hund? Verhaltensweisen erkennen und verstehen
  • Lerntheorie: Wie lernen Hunde und warum so manche „Wunderwaffe“ eher das Gegenteil bewirkt
  • Motivation und Belohnung
  • Schleppleinentraining
  • Orientierungstraining: Blickkontaktaufbau, Umkehrsignal, Verstecktraining
  • Aufbau eines Superschlachtrufs und Arbeitspfiffs; Anordnung der möglichen Übungen im Antijagdtraining
  • Verbesserung des „Komm“-Signals, Gehorsamsübungen, „Sitz und Platz“ auf Entfernung
  • Impulskontrollübungen

In diesem Workshop geht es weder um Straftechniken noch um das Aberziehen des jagdlichen Interesses, sondern um die Kontrolle des Hundes auf der Basis positiver Verstärkung. An einem Wochenende ist kein Jagdproblem kuriert, aber Sie erhalten die nötigen Übungsideen und das Werkzeug, um es gemeinsam mit Ihrem Vierbeiner anzugehen. Des Weiteren ist die Referentin bestrebt, inhaltlich flexibel auf die Teilnehmer einzugehen.

meeting-1823679_1920

Wochenendworkshop Antijagdtraining

Workshop 11. & 12.  Mai 2019
Referentin: Pia Gröning
Veranstalter: Hundeschule Toms’ Hundewelt, 79359
Veranstaltungsort: Hundeschule Toms’ Hundewelt, Romanshöfe 7, 79359 Riegel, bei Freiburg im Breisgau
Teilnahmegebühr pro Mensch-Hund-Team: 245,– €  
Teilnahmegebühr ohne Hund: 150,– €

Anmeldung zum Workshop „Hund trifft Hund“ mit Pia Gröning

Um sich für diesen Workshop anzumelden, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@toms-hundewelt.de oder rufen Sie uns unter 07642 92 86 79 5 an.

Folgende Daten benötigen wir hierfür von Ihnen:
  1. Name des Workshops
  2. Möchten Sie sich mit Hund oder ohne Hund anmelden?
  3. Anrede
  4. Name
  5. Vorname
  6. Straße und Hausnummer
  7. Postleitzahl und Ort

Optional:

  1. Telefonnummer (für eventuelle Rückfragen oder Änderungen)
  2. Name des Hundes
Geschenkidee!

Verschenken Sie einen Gutschein! Einlösbar für Training bei Toms' Hundewelt oder Futter & Zubehör bei Toms' Futterhütte.
Bestellung bei info@toms-hundewelt.de