Ein Hundeseminar ohne Hund besuchen?

Klingt erstmal etwas verrückt, hat aber viele Vorteile (vorausgesetzt der eigene Hund ist in der Zeit gut versorgt), z.B.:

  • Weil manche Themen die Anwesenheit des Hundes nicht erfordern bzw. sich besser theoretisch als praktisch aneignen lassen
  • Theorie ist die Voraussetzung, um praktisch flexibel und effektiv zu trainieren
  • Wenn der eigene Hund durch die Seminarsituation überfordert wird, weil er die Nähe zu fremden Hunden oder Menschen nicht so gerne hat
  • Wenn der eigene Hund sich schwer tut mit dem ruhigen Warten bei Erklärungen und Theorieteilen
  • Wenn ich selbst mich 100 % auf das Geschehen konzentrieren möchte (mit Hund ist man meist doch recht abgelenkt und wahrt mehr Distanz)
  • Ohne Hund kann ich überall nah zuschauen und so verschiedene Ausbildungsschritte und Fehler bzw. Lösungsmöglichkeiten beobachten, die mein Hund am Seminar vielleicht gerade (noch) nicht zeigt, die aber daheim auftreten könnten
  • Wenn ich beruflich mit Hunden arbeite

Deshalb: Versuchen Sie es einfach und melden Sie sich ohne Hund an. Wir versprechen – Sie werden es nicht bereuen.

dachshund-1257363_1920

Geschenkidee!

Verschenken Sie einen Gutschein! Einlösbar für Toms' Hundehotel, Training bei Toms' Hundewelt oder Futter & Zubehör bei Toms' Futterhütte.
Bestellung bei info@toms-hundewelt.de